Autor Archiv

Frank Stratmann

... ist seit 2003 Projektentwickler für digitale Kommunikationskultur und virtuelle Beziehungsnetzwerke in der Gesundheitswirtschaft. Kurz Community Manager Healthcare für Gesundheitsnetzwerke, Ambulatorien, Medizinische Versorgungszentren, Klinik und Krankenhaus. Seit 2013 ist Frank Stratmann als Leiter Vertrieb Region West der Sana Kliniken AG. für die strategisches Marketingaufgabe eines an Werten ausgerichtetes Einweiserbeziehungsmanagements verantwortlich.

Ihr Fragen an Daniel Bahr: XING Xpert Community Healthcare

Am Montag treffen wir Daniel Bahr in Berlin, um ihm persönlich die Fragen unserer COMMUNITY Healthcare zu übergeben. Ausgesuchte Fragen klären wir direkt im Interview mit dem Minister.

Gern nehmen wir außer Ihren Fragen auch Statements und Anregungen zu gesundheitspolitischen Themen entgegen. Bis Sonntag 12 Uhr. In der XING Gruppe Wahl 13 haben wir dafür das Forum “Ihre Fragen an Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr” eingerichtet. Treten Sie persönlich mit dem Bundesminister für Gesundheit in Kontakt.

via Frank Stratmann | Community Manager Healthcare, XING Xpert Ambassador, Bergwestfale, Instrumentalist, ….


Daniel Bell – Soziale Systeme sind zählebig

Ärzte Vernetzt Euch

In dem Klassiker “Die nachindustrielle Gesellschaft” von Daniel Bell aus dem Jahre 1973 steht zum Anfang eines Kapitels “Wie sich Gesellschaftssysteme wandeln” als erster Satz:

Soziale Systeme sind zählebig

Bell will uns damit sagen, dass wir anerkennen müssen, dass es Zeit braucht, wenn Menschen sich entscheiden, einen Prozessmusterwechsel im sozialen Miteinander zu wagen. Häufig gönnt sich dieser Wandel mehrere Jahrzehnte. Für unsere Situation bedeutet das. Gesundheitsnetze bilden unter dem Dach eines zunächst juristischen Komplexes eine Gemeinschaft, die sich erst einem zweiten, wünschenswerten Schritt als Netzwerk findet.


KhochN: In aller Freundschaft / Der Wert sozialer Medien

Logo KhochN 2012 - Kreativkonferenz

Vom 18. bis 19. September 2013 findet in Berlin die nächste Runde http://www.khochn.de/ statt. Bereits im letzten Jahr habe ich einen Beitrag platziert. In diesem Jahr bin ich Teil der Programmkommission und moderiere das Knowledge-Café In aller Freundschaft. Der Wert Sozialer Medien.

Erst eben habe ich das Abstract fertig bekommen. Wie so oft hat mich zunächst lange beschäftigt, was man Teilnehmern bieten kann, auch zumuten darf. Erste Überlegungen, das Knowledge-Café als Basis Workshop anzubieten, in dem die scheinbar wichtigsten, sozialen Medien einmal mehr vorgestellt, diskutiert und ausgebrütet und für blöd gehalten werden, haben wir über Bord geworfen.

Holger Steudemann habe ich eben geschrieben: Es wird ein fortgeschrittenanspruchsvolles Basis-Knowledge-Café. Und ich will ergänzen, dass wir dem Wesen der Sozialen Medien auf die Spur kommen werden. Damit meine ich, Basis steht nicht für leicht. Denn diese für viele zunehmend technisierte Kommunikation trägt etwas tiefgründig menschliches in sich. Das wird anstrengend. Denn im Zentrum wird die Frage stehen: