Die Idee von Europa

Blumensamen reflektieren die Sonne

Jetzt legen sich wieder alle krumm. Im Bundestagswahlkampf erwartet uns wieder und wieder der Vorwurf, die Vision von Europa müsse besser vermittelt werden. Der Eurovision Song Contest ist für Deutschland gestern nicht gut gelaufen. Man könnte meinen, die Idee sei gescheitert.

Das lese ich auf ZEIT online, Lexikalische Definitionen können ganz schön entwaffnend sein. “Musik” etwa wird bei Wikipedia als “organisierte Form von Schallereignissen” bezeichnet.

Auf Facebook lese ich von Steffen Ehlert das Kommentar: “Die ARD-Jury wählt einen Song gegen den Willen des Publikums, der Schuss geht nach hinten los und waren wieder einmal andere Schuld.”

Ergo, Europa ist mehr Baustelle als Hoffnung. Und da fällt mir ein Zitat ein, das ich vor Kurzem auf der Insel der Glückseeligkeit des deutschen Radios gehört habe. Es stammt von Sören Kierkegaard, der vor Kurzem seinen 200. Geburtstag feierte.

“Man befürchtet im Augenblick nichts mehr als den totalen Bankrott in Europa”, schrieb er. Man vergesse darüber aber “die weit gefährlichere, anscheinend unumgehbare Zahlungsunfähigkeit in geistiger Hinsicht, die vor der Tür steht”.

Zitat im Kasten stammt aus Der Spiegel 45/2005. Denken Sie mal darüber nach.

Tags:

Trackback von deiner Website.

Frank Stratmann

... ist seit 2003 Projektentwickler für digitale Kommunikationskultur und virtuelle Beziehungsnetzwerke in der Gesundheitswirtschaft. Kurz Community Manager Healthcare für Gesundheitsnetzwerke, Ambulatorien, Medizinische Versorgungszentren, Klinik und Krankenhaus. Seit 2013 ist Frank Stratmann als Leiter Vertrieb Region West der Sana Kliniken AG. für die strategisches Marketingaufgabe eines an Werten ausgerichtetes Einweiserbeziehungsmanagements verantwortlich.