• Home

NRW Patienten unzufrieden

Forsa hat im Auftrag der DAK eine Umfrage gemacht und die Rheinische Post berichtet darüber. Demnach war jeder dritte Bürger in 2011 mindestes sechsmal beim Arzt oder im Krankenhaus. Jeder fünfte Patient äußert sich unzufrieden über die medizinische Behandlung.

Blättert man auf dieser Seite die entsprechenden Mankos durch, fällt auf: Es geht einmal mehr nicht um die medizinische Leistung, sondern um die sekundären Tugenden einer Praxis. Hier die Aufstellung in Kurzform, ohne dass ich an dieser Stelle ausführlich darauf eingehen möchte:


Connected 2015 – was uns erwartet

Wenn Sie sich mit vernetzten Welten beschäftigen und ein Gefühl dafür bekommen möchten, welche Rolle Ihre Praxis in diesem Kontext spielt, empfehlen wir Ihnen folgendes Video. Es zeigt, wohin die Reise gehen kann. Ausgehend vom Jahre 2010. Ich bin sicher, auch die Hintergründe bieten neue Erkenntnisse. Legen Sie nicht jede Zahl auf die Goldwaage. »Manchmal werden Prognosen auch gemacht, damit sie eben NICHT eintreten« 1.

Digital Life: Today & Tomorrow from Neo Labels on Vimeo.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die präsentierten Daten im einzelnen nicht verifiziert haben.

Anmerkungen und Quellen
  1. Frank-Ullrich Montgomery beim Gipfel: Deutscher Gesundheitsmarkt 2010