Twitter response: "Invalid or expired token."

Beiträge mit Tag ‘Social Networks’

KhochN: In aller Freundschaft / Der Wert sozialer Medien

Logo KhochN 2012 - Kreativkonferenz

Vom 18. bis 19. September 2013 findet in Berlin die nächste Runde http://www.khochn.de/ statt. Bereits im letzten Jahr habe ich einen Beitrag platziert. In diesem Jahr bin ich Teil der Programmkommission und moderiere das Knowledge-Café In aller Freundschaft. Der Wert Sozialer Medien.

Erst eben habe ich das Abstract fertig bekommen. Wie so oft hat mich zunächst lange beschäftigt, was man Teilnehmern bieten kann, auch zumuten darf. Erste Überlegungen, das Knowledge-Café als Basis Workshop anzubieten, in dem die scheinbar wichtigsten, sozialen Medien einmal mehr vorgestellt, diskutiert und ausgebrütet und für blöd gehalten werden, haben wir über Bord geworfen.

Holger Steudemann habe ich eben geschrieben: Es wird ein fortgeschrittenanspruchsvolles Basis-Knowledge-Café. Und ich will ergänzen, dass wir dem Wesen der Sozialen Medien auf die Spur kommen werden. Damit meine ich, Basis steht nicht für leicht. Denn diese für viele zunehmend technisierte Kommunikation trägt etwas tiefgründig menschliches in sich. Das wird anstrengend. Denn im Zentrum wird die Frage stehen:


XING Themen ist da

XING Tipp - fortlaufende Beitragsserie auf praxis2null.de

Bereits einige Zeit nutze ich XING Themen, ein Feature, das bislang schon als BETA Funktion über die Beta Labs Funktion auf XING zur Verfügung stand. Jetzt entschlüpft das Entwicklungsprojekt von Dr. Tobias Baier (XING AG) der Kinderstube und mit Spannung wird erwartet, wie sich der neue Content Bereich auf XING etabliert.

Der BETA Status ist damit noch nicht Vergangenheit. XING wagt aber wohl, die aktuell recht überschaubare Masse an Nutzern deutlich zu steigern. Denn als fester Bestandteil des Angebots der Plattform wird XING Themen ab Morgen auch durch die Suchmaschinen indexiert werden. Das umfasst auch die Kommentare auf bestehende Beiträge.


Freies Praxismanagement und Soziale Netzwerke

Logo praxis2null

Immer wieder höre ich das Argument, man sehe keinen Sinn darin, im Rahmen von Praxismarketing und Praxismanagement auf Soziale Medien und Soziale Netzwerke zu setzen. Gerade ereignete sich ein hervorragendes Beispiel, das außerdem verdeutlicht, warum ich meine Dienste als “Freies Praxismanagement” am Markt etabliere.

Der Fall

Ein Zahnarzt, mit dem ich in einer geschlossenen Gruppe auf Facebook mit über 300 anderen Kontakte regelmäßig diskutiere, stellt dort die Frage ein, ob jemand Kontakte zum Unternehmen Philips habe. Er versuche nun schon seit geraumer Zeit, Kontakt wegen einer möglichen Kooperation aufzunehmen. Das ganze über die traditionellen Kanäle Telefon, Fax und Brief. Nein, E-Mail war nicht in seiner Liste. Ich weiß nicht genau, ob auch das versucht wurde.